Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Ke Yu

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt
Ke Yu
Sozialisation im späteren Erwachsenenalter
Ein Kulturvergleich zwischen Deutschland und China

Beiträge zur Alterns- und Lebenslaufforschung (Hrsg. Martin Kohli) [ISSN 1610-5745], Bd. 5

Berlin 2005, 424Seiten, € 14,90; ISBN 978-3-89998-061-5

Weitere Bände der Reihe


Über das Buch:
Durchgehend geht es in dieser Arbeit um die größtmögliche Selbstbestimmung und Subjektentwicklung Älterer in Deutschland und in China. Bedingt durch unterschiedliche (kultur)spezifische Ausgangslagen, werden die gemeinsamen Herausforderungen in Gestalt der demografischen Alterung und der Globalisierung konkret herausgearbeitet. In dieser Untersuchung wird nach der kulturbedingten Koppelung von Sozialisation im späteren Erwachsenenalter und der Entwicklung von Subjektivität in diesem Lebensabschnitt gefragt.
Untersucht werden die folgenden kulturbedingten wie -übergreifenden Phänomene: Altersstigma, Institutionalisierung des Ruhestandes, Freizeit, Dan-Wei, konfuzianische Pietät, Persönlichkeitsentwicklung, Seniorenstudium/-universitäten, selbstgesteuertes Lernen im Alter, Grenzen der Sozialisation u.a.m. Wie auch immer ältere Menschen ihren Alltag bewältigen, stets kommt es vermehrt zu Fragen nach dem Sinn des menschlichen Lebens. Dem Lernen im Alltag kommt daher sowohl als Forschungsgegenstand wie als zu organisierende Praxis große Bedeutung zu.


Über den Autor:
Ke Yu, 1970 in Shanghai/China geboren, Diplom-Pädagoge (mit Schwerpunkt Erwachsenenbildung, Mainz), Preisträger des DAAD-Preises 2002, im Januar 2005 im Fach Erziehungswissenschaft am Pädagogischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität promoviert.