Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Carola Sommer, Harald Künemund, Martin Kohli
Zwischen Selbstorganisation und Seniorenakademie
Die Vielfalt der Altersbildung in Deutschland

Beiträge zur Alterns- und Lebenslaufforschung (Hrsg. Martin Kohli) [ISSN 1610-5745], Bd. 4

Berlin 2004, 202 Seiten, € 26,00; ISBN 978-3-89998-025-7

Weitere Bände der Reihe


Über das Buch:
Altersbildung findet nicht erst heute große Aufmerksamkeit. Dennoch gibt es darüber bisher keine umfassenden und verlässlichen Daten. Auch die konzeptuellen Grundlagen ermangeln oft der Klarheit.
Diese Lücken werden hier geschlossen. Das Buch gibt einen strukturierten Überblick der aktuellen Diskussion und stellt neue empirische Befunde vor, die jeweils durch systematische Darstellungen des Forschungsstands eingeleitet werden. Auf der Nachfrageseite handelt es sich um eine Sekundäranalyse des Alters-Survey, auf der Angebotsseite um eine schriftlich-postalische Befragung der Anbieter sowie zehn Fallstudien eines besonders innovativen Angebotstyps, nämlich der Seniorenakademie.

Das Buch ist das Ergebnis des Forschungsprojekts "Bildung im Alter", das im Auftrag des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) erstmals eine breite Bestandsaufnahme der außeruniversitären Bildung älterer Menschen in Deutschland sowohl auf der Nachfrage- wie auf der Angebotsseite gibt, die Bedingungen des Lernens im Alter klären hilft und die künftige Entwicklung in diesem Bereich abschätzt.

Über die Autoren:
Dipl.-Soz. Carola Sommer, Forschungsgruppe Altern und Lebenslauf, Freie Universität Berlin;
Dr. Harald Künemund, Institut für Soziologie, Freie Universität Berlin;
Prof. Dr. Martin Kohli, Institut für Soziologie, Freie Universität Berlin.


Das sagen die anderen:

„Das Buch gibt einen strukturierten Überblick der aktuellen Diskussion und stellt neue empirische Befunde vor, die jeweils durch systematische Darstellungen des Forschungsstands eingeleitet werden.“

Praxisjournal Buch 8 (2004), S. 7

„Das Buch gibt einen strukturierten Überblick über die Diskussion und stellt neue empirische Befunde vor, die jeweils durch systematische Darstellungen des Forschungsstandes eingeleitet werden. Auf der Nachfragerseite handelt es sich um eine Sekundäranalyse des Alters-Survey, auf der Angebotsseite um eine schriftlich-postalische Befragung der Anbieter sowie um zehn Fallstudien eines besonders innovativen Angebotstyps, der Seniorenakademie."

Die; IV 2005