Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Thomas Schriek
Entwicklung einer Entscheidungshilfe für die Wahl der optimalen Organisationsform von Bauprojekten Analyse der Bewertungskriterien Kosten, Qualität, Bauzeit und Risiko


Berliner Beiträge zum Bauwesen, Bd.2
Berlin 2002, 338 Seiten; € 39,80; ISBN 978-3-934479-66-1

Buch leider nicht mehr lieferbar!


Weitere Bände der Reihe


Über das Buch:
Für die Übernahme von Leistungen im Planungs- und Bauprozess sowie in der Nutzungsphase steht dem Bauherrn eine Vielzahl von Anbietern mit differenzierten Leistungsangeboten zur Verfügung.

Einzel- oder Generalplanereinsatz? Fachlos- oder Generalunternehmervergabe? Einheitspreis- oder Pauschalvertrag? Leistungsbeschreibung mit Leistungsverzeichnis oder Funktionale Leistungsbeschreibung? Die Diskussionen über die Vor- und Nachteile der unterschiedlichen Leistungsangebote enden oftmals in teilweise emotionalen und konträren Debatten.

Ziel dieser Arbeit ist es, für den Bauherrn, Architekten, Fachplaner, Projektsteuerer oder Bauunternehmer eine Entscheidungs- bzw. Argumentationshilfe zu entwickeln, mit der die Vielzahl der relevanten Einflussfaktoren bei der Wahl der optimalen Projektorganisationsform analysiert werden kann und die eine einheitliche Diskussionsbasis liefert.
Umfangreiche Literaturrecherchen und Befragungen sowohl bei Bauherren, Planern und Bauunternehmen ermöglichen dabei unter Berücksichtigung der projektspezifischen Randbedingungen eine objektive, monetäre Bewertung.

Über den Autor:
Dr. Thomas Schriek, geb. 1970, Studium Bauingenieurwesen an der Universität Dortmund. 1996-1998 Tätigkeit in der Bauindustrie, 1998-2002 Promotion mit dieser Arbeit am Lehrstuhl Baubetrieb der Universität Dortmund. Der Autor ist seit März 2002 Mitarbeiter einer großen Bauherrenorganisation.