Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Bernd Schnurrenberger

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt

Bernd Schnurrenberger
Standortwahl und Standortmarketing
Beeinflussung der Standortwahl internationaler Unternehmen
durch professionelles Standortmarketing der Regionen


Berlin 2000, 319 Seiten; € 26,59; ISBN: 978-3-934479-38-8

Buch leider nicht mehr lieferbar!


Über das Buch:
In Zeiten der Globalisierung hat sich der Markt für Ansiedlungen von Unternehmen stärker denn je zu einem Käufermarkt mit einem Überangebot an Wirtschaftsstandorten gewandelt. Immer mehr Entscheidungsträger in Regionen und Kommunen erkennen daher die Bedeutung effizient umgesetzter Marketing-Konzepte zur Ansiedlung und Bindung von Unternehmen und Betrieben.

Eine der wichtigsten Zielgruppen des Marketing für Wirtschaftsstandorte und Regionen sind dabei international tätige Unternehmen. Um regionale Marketingkonzepte professionell und damit erfolgreich zu gestalten, bedarf es jedoch genauer Kenntnisse über den Ablauf von Standortentscheidungen in diesen Unternehmen.

Mit der vorliegenden Untersuchung wird erstmals im Detail aufgezeigt, wie Standortmarketingaktivitäten effizient an betrieblichen Entscheidungsprozessen ausgerichtet werden können. Dabei stehen die Interaktionen beteiligter Akteure im Mittelpunkt. Auf Basis einer betrieblichen Prozessanalyse werden konzeptionelle Handlungsmodelle für das strategische und operative Standortmarketing entwickelt. Es wird dazu aufgerufen, das Standortmarketing als ein umfassendes Steuerungsmodell zur Entwicklung und Vermarktung von Wirtschaftsstandorten zu begreifen, zu konzipieren und zu implementieren.

Die Analysen des Autors stützen sich nicht zuletzt auf umfangreiche Gespräche mit Entscheidungsträgern in Unternehmen, Consultinggesellschaften und regionalen Gebietskörperschaften. Unter Heranziehung innovativer qualitativer Forschungsmethoden gelingt es, empirisch wie theoretisch begründete - v.a. aber: praktisch umsetzbare - Ergebnisse zu präsentieren.

Über den Autor:
Dr. rer. pol. Bernd J. Schnurrenberger, geb. 1967, studierte Betriebswirtschaft an den Universitäten Augsburg, Mons/Belgien und der TU Berlin. Ab 1995/96 Dozent und freier Projektmitarbeiter in verschiedenen Unternehmen. Seit 1999 Produktmanager im Bereich eCommerce. 2000 Promotion an der Universität Potsdam mit dieser Arbeit. Der Autor ist nun wissenschaftlicher Leiter des Projektes einkaufenimnetz.de.


Das sagen die anderen:

„Voilà l’interrogation qui sous-tend ce manuel à destination des collectivités territoriales désireuses des se doter d’un avantage compétitif ou de le développer dans un contexte où la mondialisation a fait prendre conscience de l’importance de la mise en œuvre d’outils professionnels de markeing dans la politiquestructurelle locale oú regionale.”

Bulletin Economique du Cirac 56 (2002), S. 39