Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Mönch-Kalina

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt

Sabine Mönch-Kalina
Der Rechtsanspruch auf den Besuch eines Kindergartens als soziales Leistungsrecht
Eine Untersuchung des Leistungs- und Leistungserbringungsrechts der Kinder- und Jugendhilfe

Berliner Beiträge zur Rechtswissenschaft [ISSN 1610-5737], Bd. 2

Berlin 2000, 223 Seiten, € 19,89; ISBN 978-3-934479-22-7

Weitere Bände der Reihe


Über das Buch:
Die Einführung des Rechtsanspruchs auf den Besuch eines Kindergartens brachte Forderungen nach einem Ausbau der Plätze in den westlichen Bundesländern, nach dem Erhalt der Versorgungsstrukturen in den neuen Bundesländern und nach einer stärkeren Vereinheitlichung der Angebote mit sich. Dem hielten die öffentlichen Jugendhilfeträger, die für die Sicherstellung des benötigten Platzangebotes zuständig sind, insbesondere die Mittel- und Personalknappheit entgegen.

Die vorliegende wissenschaftliche Arbeit ordnet den Rechtsanspruch als jugendhilferechtlichen Sozialleistungsanspruch ein. Damit gelingt es, Fragen nach dem Inhalt des Rechtsanspruchs, nach der Verantwortung der öffentlichen Träger der Jugendhilfe und nach der Finanzierung der Kindergartenplätze zu beantworten.

Über die Autorin:
Dr. Sabine Mönch-Kalina, geb. 1958, war wissenschaftliche Mitarbeiterin an der juristischen Fakultät der Universität Rostock und ist heute in der Verwaltungsleitung des Universitätsklinikums Rostock tätig.
Sie promovierte im Oktober 1999 an der Juristischen Fakultät der Universität Rostock mit dieser Arbeit.