Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Oksana Lisec

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt

Oksana Lisec
Frontalanalyse zur Bestimmung von Adsorptionsisothermen
für die Berechnung der präparativen Chromatographie


Berlin 2000, Format DIN A5, 175 Seiten, € 20,35; ISBN 978-3-934479-17-3

Zum Inhalt:
Die Frontalanalyse wird in der präparativen Chromatographie häufig zur Bestimmung der Adsorptionsisothermen von Einzelstoffen eingesetzt. Bislang ist wenig zur Anwendung dieser Methode mit Vielstoffgemischen bekannt, bei denen die konkurrierende Adsorption eine entscheidende Rolle spielt.

Die vorliegende Untersuchung analysiert die präparative Adsorptionschromatographie als eine der Trennmethoden zur Isolierung gelöster Komponenten. Zur Bestimmung des Adsorptionsverhaltens von Vielstoffgemischen wurden erstmals experimentell erhobene Daten mit Hilfe verschiedener mathematischer Modelle beschrieben und überprüft.

Der Vergleich von Chromatogrammen verschiedener Überladungszustände mit Berechnungen nach dem Gleichgewichts-Dispersionsmodell wiesen die Frontalanalyse als Methode aus, die in der präparativen Chromatographie zuverlässige Informationen über das Adsorptionsverhalten von Vielstoffgemischen liefern kann. Die Weiterentwicklung der Frontalanalyse für einen breiten Einsatz während der Prozessoptimierung ist damit zu empfehlen.

Über die Autorin:
Dr. Oksana Lisec, geb. 1964 in Sankt Petersburg, studierte Chemieingenieurwesen am Lomonosow-Institut in Moskau; von 1992 bis 1997 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Technische Chemie der TU Berlin, an der sie 1999 mit dieser Arbeit promovierte; seit 1998 als Produktmanagerin in der chinesischen Dépandance einer Firma für wissenschaftlichen Gerätebau tätig.