Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Paulina Jaenecke

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt

Paulina Jaenecke
Religiosität und Spracherhalt bei den katholischen Sorben

Berliner Beiträge zur Ethnologie [ISSN 1610-6768], Bd. 5

Berlin 2003, 399 Seiten, € 32,00; ISBN 978-3-89998-023-3

Weitere Bände der Reihe


Über das Buch:
Seit anderthalb Jahrtausenden lebt in der Lausitz das slawische Volk der Sorben. Mitten in Deutschland, im Gebiet zwischen den Städten Kamenz, Bautzen und Hoyerswerda, wird heute noch im Alltag und zu Festen die sorbische Sprache gesprochen, und es werden sorbische Bräuche gepflegt.
Wie ist es den Sorben gelungen, allen Germanisierungsversuchen zum Trotz die sorbische Sprache zu bewahren? Und warum sind die katholischen Sorben darin besonders erfolgreich?
Diesen Fragen wird in diesem Buch auf der Grundlage von Feldforschung, Interviews und historischen Quellen nachgegangen.

Über die Autorin:
Die Autorin Paulina Jaenecke ist in Berlin aufgewachsen. Sie studierte Ethnologie und Linguistik an der FU Berlin. Heute lebt und arbeitet sie in Zürich.