Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 
 

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt

Elise Grauer
Die Berliner Akademie der Künste
Verfassungs- und verwaltungsrechtliche Untersuchung einer Kulturinstitution des Bundes

Berlin 2010, Softcover, Überformat ca. DIN B5, 375 Seiten s/w, € 28,70; ISBN 978-3-89998-178-0


Über das Buch:
Die Berliner Akademie der Künste ist eine der traditionsreichsten Kulturinstitutionen in Deutschland. Seit 2005 vom Bund getragen, wirft ihre rechtliche Stellung im Staatsgefüge auch nach der jüngsten Überarbeitung des Akademiegesetzes viele Fragen auf.
Elise Grauer diskutiert in diesem Buch das spannungsreiche Verhältnis der Künstlersozietät zum Staat. Zugleich legt sie die erste umfassendeöffentlich-rechtliche Einzelstudie einer Kulturinstitution des Bundes vor.
Die Autorin setzt sich kritisch mit dem Aufgabenspektrum der Akademie auseinander und erörtert kompetenz-, grund- und aufsichtsrechtliche Fragen. In einem eindrucksvollen Rekurs auf die Statuten der historischen Akademie belegt sie, dass viele der heutigen Unklarheiten nicht erst seit derÜbernahme der Einrichtung durch den Bund bestehen, sondern ihrerseits„Tradition“ sind. Vervollständigt wird die fundierte Studie durch einen Anhang, der die Statuten der Akademie von ihrer Gründung im Jahr 1696 bis heute be inhaltet.