Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Mehmet Han Ergüven
Tourismus und nachhaltige Entwicklung in der Türkei
Grundlagen, Erscheinungsformen, Probleme, Perspektiven. Das Beispiel Alanya

Berlin 2009, 258 Seiten, € 32,00; ISBN 978-3-89998-164-3

Über das Buch:
Bisher ging die Tourismusforschung primär davon aus, dass die Tourismusdestinationen sich passiv nach den Wünschen der Quellländer ausrichten. Durch Interviewdaten gestützt wird in dieser Studie die These aufgestellt, dass der Produkt-Lebens-Zyklus einer Destination mindestens genauso stark von der Einstellung der Bereisten beeinflusst wird. Die Einheimischen sind aktive Akteure im Tourismusgeschehen. Die Innensicht beleuchtet Handlungs- und Entscheidungsgrundlagen vor Ort. Mit Hilfe der Interviews von Einheimischen können neben den statistisch erfassbaren Gründen emotionale, psychologische und soziale Momente der Prozesse beleuchtet werden.
Durch das Aufkommen eines Tourismus, dem das Bewusstsein für Nachhaltigkeit fehlte, wurden in Alanya die Agrar-, Fischerei- und Forstwirtschaft verdrängt. Land wurde zubetoniert. Das Meer und das Trinkwasser wurden verschmutzt. Die für Alanya typische Kulturlandschaft von Bananen- und Zitrusanbau und die einheimische Architektur wurden zerstört.
Eine Übertragung der Forschungsergebnisse auf den sog. Produkt-Lebens-Zyklus zeigt, dass Alanya sich in einer Niedergangsphase befindet. Die Stadt bemüht sich jedoch mit relativ hohen Investitionen um eine Verbesserung des touristischen Angebotes.

Über den Autor
Dr. Mehmet Han Ergüven ist selbstständig und in den Bereichen Tourismus, Qualitätsmanagement und Wellness tätig.