Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Jutta Breitschwerd

Titelseite
Buchbestellung
Inhalt

Jutta Breitschwerd
Verstehensprozesse bei der Softwareimplementierung
Eine soziologische Untersuchung am Beispiel der Einführung von SAP R/3


Berlin 2003, Format DIN A5, 178 Seiten, € 9,80; ISBN 978-3-934479-96-8

Über das Buch:
Die Implementierung komplexer integrierter Softwaresysteme zwingt verschiedene Spezialisten über Unternehmens-grenzen hinweg zur Kooperation. Dass diese Kooperation möglich ist, beweisen zahlreiche erfolgreiche Software-Einführungen. Dass sie schwierig ist und misslingen kann, ist eine ebenso gültige empirische Erfahrung: Nach einer Studie der Standish Group scheitern 31,1 Prozent der Softwareprojekte. Techniksoziologie und Organisationstheorie bieten für dieses Problem Erklärungsansätze, die Macht- und Interessensfaktoren als Kooperationsprobleme betonen.

Diese Studie unternimmt hingegen eine Annäherung aus der Perspektive erkenntnistheoretischer Soziologie. Dabei geht es um die Frage, wie man sich vor dem Hintergrund eines Softwareprojekts, also auf der Basis von unterschiedlichen Denk-, Wissens- und Erfahrungshorizonten, über ein abstraktes Produkt wie Software überhaupt verständigen kann.

Hier setzt die Arbeit zunächst mit einer ideengeschichtlichen Diskussion der Begriffe Erkenntnis und Verstehen an, aber auch die gegenwärtig prominenteste soziologische Theorie, die Systemtheorie Luhmanns, wird auf ihre Brauchbarkeit hin untersucht. Zur eigentlichen Bedingung von Kommunikation und Verstehen zwischen Kommunikanten wird die historisch-genetische Theorie diskutiert. Nach einer Erörterung formaler Grundlagen der konstruktiven Modellbildung können dann schließlich mögliche Lösungen für das Projektmanagement bei der Softwareimplementierung aufgezeigt werden. Als Beispiel hierzu dient eine Fallstudie zur Implementierung der SAP R/3-Software.