Weißensee Verlag Berlin  

  Start   Verlagsprogramm   Veröffentlichen     Service   Referenzen   Verlag  


Natur- und Ingenieurwissenschaften
Geistes- und Gesellschaftswissenschaften
Wirtschaft und Recht
Wissenschaftliche Buchreihen
 
 

Mathias Bopp
Mehrwertsteuer und Internet unter besonderer Berücksichtigung des schweizerischen
und europäischen Rechts

Berliner Beiträge zum Steuerrecht [ISSN 1610-9481], Bd. 1 (Hardcover)
Berlin 2002, 426 Seiten, € 28,00; ISBN 978-3-934479-83-8

Zur Buchreihe


Über das Buch:
Mit der Analyse der mehrwertsteuerrechtlichen Behandlung von durch das Internet geschaffenen Wirtschaftsgütern (Download von Wirtschaftsgütern wie Musik, Video, Software; Zugänglich-Machen von Datenbanken über das Internet, Internet-Marketing etc.) zeigt diese Studie den betroffenen Unternehmen Lösungsansätze auf und leistet dem Steuerberater praktische Beratungshilfe.

Die Schlussfolgerungen, die auch für Rechtsprechung und Gesetzgebung von Bedeutung sind, bauen auf der systematischen Aufarbeitung der Grundzüge des Mehrwertsteuerrechts sowie der einschlägigen Literatur, den Materialien und der Gerichts- und Verwaltungspraxis auf.

Primärer Untersuchungsgegenstand sind grenzüberschreitende Dienstleistungen im schweizerischen Mehrwertsteuerrecht. Wegen der weltumspannenden Bedeutung des Internets wurden auch das Recht der Sechsten Mehrwertsteuerrichtlinie und das interne Recht von Deutschland und Österreich in die Betrachtungen eingeschlossen.

Der Buchinhalt ist dem Leser und Anwender über die Zusammenfassung der Schlussfolgerungen und ein detailliertes Stichwortverzeichnis erschlossen. Daneben finden sich Verzeichnisse der wichtigsten Verwaltungsanweisungen und der zitierten Gerichtspraxis.



Über den Autor:

Mathias Bopp, geb. 1974, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Zürich. Nach Praktika bei einer größeren Regionalbank und Unternehmen der Bauindustrie entstand das vorliegende Werk im Wesentlichen neben der Tätigkeit als Assistent am Lehrstuhl für Steuerrecht der Universität Zürich. Heute ist der Autor als Steuerberater bei einer großen internationalen Beratungsgesellschaft tätig.